Martina Schoder
Home Contact
22.03.2019

11.05.2007

Die Jahreskette besteht aus 365 Ringen aus gebrannter Keramik und wiegt rund 6 kg bei einer Gesamtlänge von 10,40 m. Sie würdigt das erste Jahr im Amt von Matthias Zach als Bürgermeister der Gemeinde Niederdorfelden.

Aus der Werkreihe „labile Stabilität“ ist die Jahreskette eine Skulptur, die das Potential zur Veränderung trägt. Als Tafelobjekt – zum anfassen – kann sie in Reih und Glied geordnet und dabei in jeder Form gelegt werden. Als chaotische Ansammlung zum Berg getürmt verrät sie nichts von ihrer eigentlichen Struktur.

Jedes Kettenglied ist ein Unikat. Kleine Ringe bilden den großen Kreis, der weder Anfang noch Ende hat. Die Jahreskette würdigt mit ihren 365 Gliedern jeden einzelnen Tag ebenso, wie die rotierende Runde die Ewigkeit beschwört. Das archaische Material Ton ist zwar zerbrechlich, als Scherben aber ewig haltbar, da es weder verrotten noch verbrennen kann. Die Jahreskette ist gewichtig und gibt bei Berührung markante Töne frei. Mit den Ketten rasseln gehört bekanntlich zum Geschäft, des Politikers ebenso wie der Künstlerin.

Ich wünsche Matthias Zach als Bürgermeister eine stets gute Verbindung zu den Bürgern der Gemeinde Niederdorfelden, und stelle die „BÜGERMEISTERKETTE, 365 Tage“ als Leihgabe dem Rathauschef für das kommende Amtsjahr zur Verfügung.

« back




Bürgermeisterkette, 365 Tage

aus der Werkreihe "labile Stabilität"

© 2010 martina schoder :: tel +49 (0) 6 10 13 44 54 :: contact [at] martinaschoder [dot] de :: impressum