Martina Schoder
Home Contact
22.10.2017

14.12.2010

Guerilla Seed dropping auf dem Gelände der Walkmühle Wiesbaden im September 2010 im Rahmen der Ausstellung -Die Kunst der Natur ist die Natur der Kunst- (siehe HIER)

Für diese Ausstellung habe ich eine Arbeit ganz aus Pflanzen entwickelt. Unter dem Titel -Zerbrechliche Natur- mit dem Untertitel -Die Natur siegt immer!- ist eine Wandarbeit aus 50 Kränzen entstanden. Die gebundenen Pflanzen habe ich alle selbst angepflanzt, geerntet und getrocknet auf meinem Ackerland in Niederdorfelden. Die verwendeten Pflanzen sind Hagebutten, Speisemohn, Ziermohn, Weinraute, Jungfer im Grünen, Akelei, Frauenmantel, Minze und Karde auf wildem Wein.

Bei der Ernte habe ich die Samen von 3 der Pflanzen gesammelt. Diese bringe ich als SAMENSPENDE auf dem Gelände der Walkmühle Wiesbaden aus.


guerilla seed dropping
For the exhibition -The Art of Nature is the Nature of Art- I developed a work made entirely of plants. Titled -Fragile nature- subtitled -Nature always rules!- I fabricated 50 Rings to form a wall installation. All plants are home grown on my ground in Niederdorfelden, harvested and dried for this purpose. 10 different plants are integrated in the installation. Of three of these I collected the seeds which are dropped at  the industrial waste land of the Walkmühle Wiesbaden.

by Martina Schoder
camera Margaryta Miskevych
cut Carolyn Krüger
2010

watch this:
http://www.youtube.com/watch?v=Y7RwLm8-o9g

« back





SAMENSPENDE / guerilla seed dropping / eine Performance mit Pflanzen

mein Film zum Projekt - Die Kunst der Natur ist die Natur der Kunst -


guerilla seed dropping / a performance with plants

filmed for the project - The Art of Nature is the Nature of Art -

© 2010 martina schoder :: tel +49 (0) 6 10 13 44 54 :: contact [at] martinaschoder [dot] de :: impressum